Donnerstag, 4. Januar 2018

Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße und Festkomitee Kölner Karneval definieren ihre Partnerschaft neu

Köln, 4. Januar 2018 – Galeria Kaufhof Hohe Straße und das Festkomitee Kölner Karneval setzen ihre jahrelange Partnerschaft fort und stellen die Kooperation neu auf. Künftig präsentiert sich Galeria Kaufhof als Hauptpartner des Festkomitees in mehreren Bereichen des Kölner Karnevals: Finanzielle Unterstützung fließt in unterschiedliche Projekte, so etwa in die Förderung des Kinder- und Jugendkarnevals. Mit der jecken Gestaltung ihrer Schaufenster gibt die Galeria Kaufhof zudem nicht nur den dem Festkomitee angeschlossenen Gesellschaften eine Bühne, sondern leistet auch einen aktiven Beitrag für mehr Sichtbarkeit des Karnevals im Stadtbild.

Eine lieb gewonnene Tradition hat auch weiterhin ihren festen Platz: das Aufwiegen des Kölner Dreigestirns und Kölner Kinderdreigestirns. Je mehr die sechs Tollitäten auf die Waage bringen, desto mehr Lebensmittel werden durch die Galeria Kaufhof an soziale Einrichtungen verteilt, die sich um bedürftige Menschen kümmern. „Wir sind sehr froh, dass die Galeria Kaufhof diese Werte weiter unterstützt und die Sozialkraft des Kulturguts Kölner Karneval unterstreicht“, so Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval.

Darüber hinaus ist die Galeria Kaufhof ab sofort offizieller Ausstatter des Festkomitees Kölner Karneval. „Für uns ist es sehr wichtig, dass diese langjährige Partnerschaft auch weiter Bestand hat und die Galeria Kaufhof den Kölner Karneval auf so vielfältige Art und Weise unterstützt“, betont Christoph Kuckelkorn.

Über Jahrzehnte hatte die Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße als Partner des Festkomitees das Bühnenbild im Gürzenich gestaltet. Von Jahr zu Jahr wurde das Erscheinungsbild modernisiert – angefangen über die an das Sessionsmotto angelehnte jährlich wechselnde Motto-Visualisierung bis hin zur Überarbeitung der gesamten Technik. „Wir sind mit dem Festkomitee im Rahmen der Entwicklung des Bühnenbildes in den letzten Jahren einen tollen Weg gegangen, der mit dem letztjährigen Bühnenbild und der integrierten LED-Wand sicherlich einen Höhepunkt erreicht hat. Daher haben wir uns frühzeitig mit dem Festkomitee ausgetauscht, um unserem Engagement im Karneval eine neue Richtung zu geben“, so Petula Schepers, Geschäftsführerin Galeria Kaufhof Hohe Straße. „Nun freuen wir uns gespannt auf die neuen Schwerpunkte.“

Das Aufwiegen mit dem Kölner Dreigestirn und Kölner Kinderdreigestirn findet in diesem Jahr kurz nach der Proklamation, am Dienstag, 9. Januar um 16:30 Uhr in der Galeria Kaufhof Hohe Straße statt.

Text: Festkomitee Kölner Karneval

Keine Kommentare: