Mittwoch, 27. September 2017

Am 09. Juni 2018 in der LANXESS arena: RUNRIG kündigen ihre Farewell Konzerte an: The Final Mile

Nach 45 Jahren im Musikbusiness kündigen die schottischen Celtic-Rocker RUNRIG ihren Abschied an und bereiten sich darauf vor, den Vorhang über das fallen zu lassen, was man eine absolute Ausnahmekarriere nennen kann. Aber bevor sie sich ein letztes Mal verbeugen, will die Band noch einmal so richtig feiern und kündigt eine Reihe von Farewell Konzerten an. Am 09. Juni 2018 spielt RUNRIG in der Kölner LANXESS arena.


Unter dem Titel The Final Mile werden RUNRIG am 09. Juni 2018 ihr großes Abschiedskonzert in der Kölner LANXESS arena geben. Tickets für diese Show gibt es zunächst ab Mittwoch, 27.09., 10:00 Uhr im exklusiven Presale unter www.eventim.de, der offizielle Vorverkauf beginnt dann am Freitag, 29.09., 10:00 Uhr, an allen autorisierten Vorverkaufsstellen!

Die Show soll eine Feier der außerordentlichen Erfolge der Band der letzten 45 Jahre werden und gleichzeitig ein Dankeschön sein an all ihre Fans, die RUNRIG mit ungeheurem Enthusiasmus und einer fantastischen Treue über die Jahrzehnte begleitet haben. 

Gegründet 1973 wurden und sind RUNRIG starke Verfechter der Schottischen und Gälischen Kultur. Ihr umfassendes Werk originärer Songs und Musik wurde zum Leuchtfeuer einer neuen, aufkeimenden Identität und kulturellen Selbstbestimmung der modernen Gälischen Community. Und sie wurde damit ein ständiger musikalischer Begleiter der neueren schottischen Geschichte – des Landes, der Leute und ihrer Kultur.

Von den ersten Anfängen auf der Insel Skye haben RUNRIG ihren einzigartigen Celtic Rock Sound zu einigen ikonografischen Plätzen rund um den Erdball geführt, von ausverkauften Shows in der Royal Albert Hall in London über Arenashows genauso wie Schlossplätze in Deutschland und Dänemark bis zum Times Square in New York! Dabei hat die Band nie aufgehört, ihrem eigenen musikalischen Pfad zu folgen und dabei – erstaunlicherweise oft unterhalb des Radars der öffentlichen Wahrnehmung – eine riesige Fangemeinde um sich zu sammeln.

So wurde zum Beispiel ihre Bandversion von Loch Lomond eine wahrhaft ikonische, universelle, alternative Hymne auf ihr Geburtsland. Unvergessen auch ihr 40-jähriges Bandjubiläum „Party On The Moor“ mit 17.000 Fans in den schottischen Highlands.

Ihr 14. und letztes Studioalbum The Story veröffentlichten RUNRIG 2016, und so ist nun die Entscheidung gefallen, auch mit der Live-Seite von RUNRIG den Kreis zu schließen. Die The Final Mile Konzerte werden RUNRIG nach Deutschland, Dänemark und England führen, gefolgt von The Last Dance, einer spektakulären Open Air Show vor der Kulisse des Stirling Castle. 

Calum Macdonald von Runrig dazu: „Es war eine enorme und sehr schwierige Entscheidung für uns, aber unabhängig von den Umtrieben der Langlebigkeit und anderer Umstände fühlte es sich für uns nach dem richtigen Zeitpunkt an, jetzt einen positiven und festlichen Abschluss zu finden.”

Iain Bayne fügt hinzu: „Auch wenn wir diesen Abschied zu einem wahren Fest unserer Karriere machen wollen und besonders für alle Menschen, mit denen wir rund um den Globus eine so einzigartige Beziehung aufbauen konnten, so wird uns doch das Herz schwer werden, wenn wir die letzte Note spielen.“
Malcolm Jones sagt: „Auch wenn die Band, wie wir sie kennen enden wird, wird die Musik weiterleben, und so auch unsere Geschichte. Einzelne Bandmitglieder werden weiterhin Songs schreiben, Musik aufnehmen und live spielen und es werden Projekte auf uns warten, mit denen wir das Erbe von RUNRIG weiter erhalten wollen.”

RUNRIG
The Final Mile
Farewell Concerts

09.06.2018 Köln, LANXESS arena

Eventim-Presale: Mittwoch, 27.09.2017, ab 10:00 Uhr

Offizieller Vorverkaufsstart: Freitag, 29.09., 10:00 Uhr

Exklusiver Presale ab Mittwoch, 27.09., 10:00 Uhr unter www.eventim.de

Ab dem 29. September Tickets sichern:

unter der LANXESS arena-Tickethotline 0221-8020
imLANXESS arena Ticketshop
(Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln)
im Internet www.lanxess-arena.de
oder www.facebook.de/lanxessarena
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Keine Kommentare: