Dienstag, 21. Juni 2016

BLACK SABBATH: Am 17.01.2017 in der ANXESS arena

Das Ende von BLACK SABBATH ist nahe, sehr nahe! Am 17. Januar in der Kölner LANXESS arena. Es begann vor fast fünf Jahrzehnten mit einem Donnerschlag, einer gedämpft klingenden Glocke und einem Monster-Riff, das die Musikwelt erbeben ließ. Der härteste Rocksound aller Zeiten wurde aus der Taufe gehoben.

Es war die Geburtsstunde des Heavy Metal, erschaffen von einer jungen Band aus Birmingham in England, deren Mitglieder kaum dem Teenageralter entwachsen waren. Und jetzt wird die allerletzte Runde eingeläutet.

Die finale Tour der größten Metal-Band aller Zeiten, BLACK SABBATH. Ozzy Osbourne,Tony Iommi und Geezer Butler beschließen das letzte Kapitel der unglaublichen Geschichte von BLACK SABBATH in Deutschland mit dem ultimativen Konzert in der Kölner LANXESS arena.



Die phänomenale Abschiedstour von BLACK SABBATH, THE END,hat alle vorangegangen Live-Zyklen in den Schatten gestellt. Auf der Zielgeraden stehen im Januar und Februar die definitiv letzten neun Shows, darunter Köln als einziges deutsches Konzert. Nach dieser Etappe ist endgültig Schluss. Dann wird es wirklich das Ende sein. Das Ende einer der legendärsten Bands der Rock’n’Roll-Geschichte… BLACK SABBATH!

Quelle: Live Nation


LIVE NATION PRESENTS
BLACK SABBATH
THE END
DIE FINALE DEUTSCHE SHOW!

Di. 17.01.2017 Köln LANXESS arena


Ticketmaster Presale: Mi., 22.06.2016, 10:00 Uhr (48 Std.)
Allgemeiner Vorverkaufsstart: Fr., 24.06.2016, 10:00 Uhr

www.ticketmaster.de
Ticket Hotline: 01806 – 999 0000 (Mo-Fr 8-22 Uhr / Wochenende u. Feiertage 9-20 Uhr)
(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

www.eventim.de
Ticket Hotline: 01806 – 57 00 00
(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

Text, Bild: LANXESS arena


Montag, 20. Juni 2016

Volbeat: Am 09.11. in der LANXESS arena

Die dänischen Rocküberflieger Volbeat kündigen die Termine für ihre europaweite Arenatour an – mit dem größten Rock'n'Roll-Package, das man in diesem Jahr finden wird. Die Australier Airbourne fungieren als direkter Support, während die US-Amerikaner Crobot die Abende eröffnen. Michael Poulsen von Volbeat sagt hierzu: „Rock'n'Roll von drei verschiedenen Kontinenten zusammen in einer Arena – es wird laut genug, um das Dach jedes Gebäudes abzureißen.“ In Deutschland macht dieses Package in acht Städten Halt: Am 09. November 2016 gastiert Volbeat in der Kölner LANXESS arena.


Im Rahmen dieser Tour werden Volbeat die weltweiten Erfolge ihres neuen Studioalbums „Seal The Deal & Let's Boogie“ feiern. In sieben Ländern stieg die Platte an die Spitze der Charts, darunter Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Belgien, Österreich und die Schweiz. In Kanada und Norwegen enterte das Album Platz 2 der Hitlisten, in den USA Platz 4 (mit einem 2. Platz unter den besten aktuellen Alben), und in England stieg das Werk auf Platz 16.

Seit der Bandgründung im Jahr 2001 blickt der Grammy-nominierte dänische Rock-Act Volbeat auf große Begeisterung seitens der Kritik und ebenso große kommerzielle Erfolge für ihre einzigartige und mitreißende Fusion von klassischem Rock'n'Roll, Heavy Metal und Rockabilly. Die Band destillierte diese unterschiedlichen Einflüsse von Johnny Cash über Elvis Presley bis Metallica und Slayer in einen frischen, druckvollen Sound, der sich von allen vergleichbaren Formationen oder engen Szene-Zugehörigkeiten absetzen konnte.

Das neue Studioalbum setzt diesen Weg fort und zementiert Volbeats Ruf ebenso nachhaltig wie jenen ihres Frontmanns Michael Poulsen als einen einzigartigen Visionär und Geschichtenerzähler, der die Figuren seiner Songs zu intensivem Leben erweckt. Laut Poulsen ist „dieses Album Volbeat durch und durch. Aber es gibt auch Fortschritte im Songwriting und der Entwicklung großer Melodien. Das Album beinhaltet die Songs, die ich schon seit Jahren zu schreiben bemüht war. Diesmal schien es der richtige Zeitpunkt zu sein, um alle Teile zusammen zu fügen“. Neben Michael Poulsen (Gitarre/ Gesang) besteht die Band aus Jon Larsen (Schlagzeug), Rob Caggiano (Gitarre) und Kaspar Boye Larsen (Bass).   

Auf ihrer aktuellen Tour werden Volbeat von den australischen Hard-Rock-Giganten Airbourne supportet, die mit ihren bislang drei Studioalben zu den neuen Superstars ihres Genres aufstiegen. Insbesondere in Deutschland blickt die Band – Sänger/Gitarrist Joel O'Keeffe, Gitarrist David Roads, Bassist Justin Street und Drummer Ryan O'Keeffe – auf überragende Erfolge. So erreichten die letzten beiden Alben „No Guts, No Glory.“ (2010) und „Black Dog Barking“ (2013) Top 5 der deutschen Charts.

Die Abende werden eröffnet durch die US-Amerikaner Crobot, einer weiteren Band, die einen Beleg für den erneuten Siegeszug des klassischen Hard-Rock antritt. Sie haben ihr aktuelles, zweites Album „Something Supernatural“ im Gepäck.

Quelle: Live Nation

Live Nation Presents
Volbeat
Special Guests: Airbourne & Crobot


Mi.09.11.16 Köln LANXESS arena
Artist Presale: Mi., 22.06.2016, 10:00 Uhr

www.volbeat.tickets

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Fr., 24.06.2016, 10:00 Uhr

Festkomitee: „PÄNZ FÖR PÄNZ Sponsorenlauf“ erzielt 15.424,- Euro

Da kann man nur getreu dem kommenden Sessionsmotto sagen: „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“: Beim gestrigen Sponsorenlauf der Kinder- und Jugendtanzgruppen des Festkomitees erzielten die Pänz ein tolles Ergebnis von 15.424,- Euro! Die Hälfte der Summe verbleibt bei den teilnehmenden Gruppen, um damit anstehende Projekte der ehrenamtlichen Tanzgruppen zu unterstützen. Die zweite Hälfte kommt karitativen Kinderinitiativen in Köln zugute.

Rund 380 Kinder und Jugendliche aus über 20 Kindertanzgruppen des Kölner Karnevals flitzten gestern über die Bahn der Spielvereinigung Arminia 09 e.V. in Klettenberg. Dabei zählte es nicht, in kurzer Zeit das Ziel zu erreichen, sondern eine möglichst lange Strecke zu schaffen. Alle Läufer haben sich zuvor um „Sponsoren“ bemüht, die pro Runde eine kleine Summe zahlten. Eltern, Großeltern und weitere „Sponsoren“ aus dem eigenen Umfeld unterstützten jeden Läufer, so kam diese stolze Summe zusammen.

Alle Teilnehmer erlebten einen tollen Tag, die Gruppen feuerten sich gegenseitig an, es gab Leckeres vom Grill der Arminia und Petrus sorgte für weitgehend trockenes Wetter. Das Festkomitee dankt der  Spielvereinigung Arminia 09 und der Deutschen Sporthochschule Köln sehr herzlich für die klasse Unterstützung!


Text: Festkomitee Kölner Karneval

Donnerstag, 9. Juni 2016

  BIFFY CLYRO: Am 11.11.2016 in der LANXESS arena

Eventim-Presale ab Dienstag, den 14.06.16, um 10 Uhr –
Allgemeiner Vorverkauf ab Donnerstag, den 16.06.2016


Der Sturm auf die Karten für die exklusive Show von BIFFY CLYRO im Rahmen von „1LIVE - Eine Nacht in Münster“ im April war enorm und innerhalb weniger Tage waren alle Tickets vergriffen. Nun legt das legendäre Rock-Trio, zur großen Freude der Fans, Tourdaten im Herbst 2016 nach.

2016 sind alle Scheinwerfer auf BIFFY CLYRO gerichtet. Nachdem es wegen einer kurzen Kreativpause im letzten Jahr ruhig um sie wurde, meldet sich die Band aus Schottland nun zurück und veröffentlicht am 08.07. ihr neues Album „Ellipsis“. Sänger Simon Neil beschreibt es selbst als „eher ein[en] Schlag auf die Nase als eine innige Umarmung“. Ein wenig härter als gewohnt, weiterhin aber hymnisch mit dem gewissen Wow-Effekt. Das Video zur ersten Single Wolves Of Winter, welches durch aufwendige Animationen beeindruckt, verbreitete sich im Internet in Windeseile und auch die zweite Auskopplung Animal Style verspricht ein Hit zu werden.Ähnlich wie ihr Durchbruchalbum „Puzzle“ (2007) hat dieses Werk ebenfalls das Zeug dazu ein Rock Klassiker zu werden.

Auf internationalen Festivals sind sie ein heiß begehrter Act und sorgen u.a. mit ihren Hits „Bubbles“, „Mountains“ oder „Biblical“ für staubende Moshpits und tobende Massen. Dieses Jahr verspricht gleichermaßen verheißungsvoll zu werden. In England besetzen BIFFY CLYRO im Sommer 2016 zum zweiten Mal die Headline Slots des Reading & Leeds Festivals und spielen zwischen diesen Auftritten in Glasgow vor über 30.000 Fans die bislang größte Show ihrer Karriere. In Deutschland standen sie letztes Wochenende bei Rock im Park auf der Bühne. Auf ihrer Tour im Herbst werden die Rock Magier die Hallen der Republik zum Kochen bringen und für lautstarke Fanchöre sorgen.

Der exklusive Vorverkauf beginnt Dienstag, 14.06.16, um 10 Uhr auf www.neuland-concerts.com und www.eventim.de. Ab Donnerstag,16.06.16, 10 Uhr sind die Tickets an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.
Quelle: Konzertbuero Schoneberg GmbH  


Sichern Sie sich Ihre Tickets ab dem 16.06.2016

unter der LANXESS arena-Tickethotline 0221-8020
im LANXESS arena Ticketshop
(Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln)
im Internet www.lanxess-arena.de
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen


Dienstag, 7. Juni 2016

5 Seconds Of Summer- Sounds Live Feels Live: Am 08. Juni 2016 in der LANXESS arena

Die Songs des australischen Quartetts 5 Seconds Of Summer treffen den Nerv junger Fans auf der ganzen Welt. So auch ihr zweites Studioalbum "Sounds Good Feels Good", das am 23. Oktober 2015 veröffentlicht wurde. Ihre "Sounds Live Feels Live"-Welttournee führt die Australier am 08. Juni 2016 erstmals in die Kölner LANXESS arena.

Die Band zeigte auf ihrer "Rock Out With Your Socks Out"-Tour im Sommer 2015 enorm große Spielfreude und präsentierte elektrisierende Auftritte, die auf der aktuellen Tour noch übertroffen werden sollen. "Wir werden euch unsere bisher besten Live-Shows bieten und können es kaum abwarten, die Songs vom neuen Album und unsere Hits zu spielen. Wir hoffen, dass Ihr genauso gespannt seid wie wir."

Alles begann 2011 in Sydney mit dem Wunsch der drei Schulfreunde, Luke Hemmings (Gesang, Gitarre), Michael Clifford (Gesang, Gitarre) und Calum Hood (Gesang, Bass), ihre Liebe zum Punkrock mit Pop-Elementen zu verbinden. 
Anfänglich coverten sie vor allem persönliche Lieblingssongs anderer Künstler und platzierten sie auf YouTube. Als Drummer Ashton Irwin hinzu stieß, fingen sie an, eigene Songs zu komponieren.

Auf "Sounds Good Feels Good" arbeiteten 5 Seconds Of Summer erneut mit Rockveteran und Produzent John Feldmann zusammen (All Time Low, Good Charlotte, Boys Like Girls). Das Ergebnis sind adrenalin-getriebene Pop-Rock-Hits, in die die Band Herz und Seele einfließen ließen. Das Album knüpft an das selbstbetitelte Debüt an, das weltweit über drei Millionen Alben verkaufen konnte. 5 Seconds Of Summer sind eine der größten Erfolgsstorys der letzten beiden Jahre. Sie blicken auf fünf Millionen verkaufte Singles und ein Nr. 1-Album, das nicht nur in den USA, sondern in 76 Ländern die Spitzenposition der iTunes Charts belegte.  


Jetzt noch Tickets sichern!

unter der LANXESS arena-Tickethotline 0221-8020
im LANXESS arena Ticketshop
(Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln)
im Internet www.lanxess-arena.de
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Auf den Spuren der Stars - Führungen durch die LANXESS arena

Betreten Sie die Bretter, die die Welt bedeuten, die Bühne, die sonst Weltstars gehört. Schnuppern Sie Showbusiness in den Künstlergarderoben und verschaffen Sie sich einen Eindruck von den Dimensionen von Deutschlands größter und bestbesuchter Multifunktionsarena. Ein Blick in die Logen, in denen während des Event-Alltags die prominenten Arena-Gäste verweilen, rundet das Angebot ab.

Während der Führungen durch die LANXESS arena erhalten Sie interessante Informationen rund um Deutschlands größte und bestbesuchte Multifunktionsarena. 

Lernen Sie Bereiche kennen, die während der Veranstaltungen für Gäste nicht zugänglich sind. Und fragen Sie uns, was Sie schon immer über die LANXESS arena wissen wollten.

Folgende Führungstermine bietet die LANXESS arena interessierten Gästen nach vorheriger Anmeldung an:


Öffentliche Arena-Führungen:

Freitag,        10.06.16,  17:00 Uhr
Samstag,      11.06.16,  12:00 Uhr
Samstag,      11.06.16,  14:15 Uhr
Montag,        13.06.16,  17:00 Uhr
Freitag,         17.06.16,  17:00 Uhr
Samstag,      18.06.16,  14:15 Uhr
Donnerstag,  23.06.16,  17:00 Uhr
Samstag,      25.06.16,  12:00 Uhr
Samstag,      25.06.16,  14:15 Uhr
Mittwoch,      29.06.16,  15:00 Uhr
Donnerstag,  30.06.16,  17:00 Uhr

Kostenbeitrag: Erwachsene: € 6,70

Kinder bis einschl. 13 J.: € 4,60

Anmeldung:

ARENA Management GmbH

Telefon: 0221- 8020

Telefax: 0221- 802 36 39

E-Mail: ticketshop@lanxess-arena.de

BossHoss - Spiel mir das letzte Lied von Dos Bros am 16.12.2016 in der LANXESS arena

The BossHoss: Die glorreichen 7 des Rock haben sich in diesem Jahr gewaltig zurückgemeldet. Mit der Crossover-Hymne „Dos Bros“ und einem phänomenalen Doppelalbum, das die ganze Bandbreite der genialen Urban Cowboys aus Berlin demonstriert. Im März/April präsentierten sie ihre neuen Songs ebenso wie ihre Klassiker live in ihrem typischen Stil-Mix auf einer großen Deutschland-Tounee.

Im Sommer folgen zahlreiche besondere Open Air-Shows mit den wilden Rockreitern. 

Und nun wurde für den 16. Dezember das große Saison-Finale angekündigt: Dann treten The BossHoss zum letzten Mal vor der großen Live-Pause auf – vor Tausenden von Zuhörern in Deutschlands größter und bestbesuchter Multifunktionsarena. Dabei sein werden auch zahlreiche Special Guests.

Dos Bros Vamonos! Vor einem Jahrzehnt sattelten sieben furchtlose Musiker in Berlin-Mississippi ihre Trucks, setzten die Stetsons auf und fuhren mit Satteltaschen voller Rock’n’Roll los, die noch ahnungslose Republik zu rocken. Boss, Hoss, Russ, Guss, Hank, Frank und Ernesto – The BossHoss – stürmten von Erfolg zu Erfolg. Acht mit Platin ausgezeichnete Longplayer, restlos ausverkaufte Tourneen und euphorische Festivalauftritte säumten ihren Weg, ebenso wie zahlreiche Auszeichnungen, so der Echo und der World Music Award.

Die Legende von Dos Bros, jenen von staubig-heißen Wüstengitarren getriebenen, unzertrennlichen Outlaw-Brüdern, ist ein Statement à la Tarantino, eine musikalische Hommage an den Italo-Western, die die Vergangenheit zitiert und in die Zukunft weist. Das aktuelle Doppelalbum, das neue in Nashville inspirierte und geschaffene Songs mit einzigartigen Coverversionen vereint, ist die perfekte Synthese des typischen BossHoss-Sounds mit neuen Facetten. Country, Southern Rock und Blues werden in einem modernen Pop-Kontext miteinander verbunden.

Zunächst war alles mehr ein Spaß unter Freunden. Als sich The BossHoss Anfang 2004 in Berlin gründeten, wollten sie mit ihren lässigen Country- und Skiffle-Versionen großer Pophits die Partys von Bekannten gehörig aufmischen. Von OutKasts „Hey Ya“ über Cameos „Word Up“ bis zu Nellys „Hot In Herre“ – kein modernes Stück aus den Charts schien sicher vor ihren Interpretationen, die mit Drive, mehrstimmigem Gesang und maximaler Laune überzeugten.

Ihr Debütalbum „Internashville Urban Hymns“ verkaufte sich allein in Deutschland über 250.000 Mal. Seither setzten The BossHoss auf ein starkes Eigenrepertoire und eroberten sich in der nationalen wie internationalen Musiklandschaft ihren festen Platz. Mit jedem Nachfolger – „Rodeo Radio“ (2006), „Stallion Battalion“ (2007), „Do Or Die“ (2009), „Low Voltage“ (2010), „Liberty of Action“ (2011), „Flames of Fame“ (2013) und „Dos Bros“ (2015) – wuchs der Erfolg in Deutschland, Österreich und der Schweiz kontinuierlich. Alle Alben platzierten sich in den Top 10, das letzte Album sogar auf Platz1. Insgesamt brachten es The BossHoss bislang auf nahezu zwei Millionen Tonträger.

The BossHoss perfektionierten ihre eigene Spielart des Country/Rock’n’Roll. Das überzeugte nicht nur auf ihren Studio-Aufnahmen. Die in Spannung und Schweiß getränkten Live-Shows hinterlassen glühende Spuren. Ihre ganze Magie und Einzigartigkeit entfalten Boss Burns (Gesang, Waschbrett), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mandoline, Banjo, Harmonika), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Schlagzeug) und Ernesto Escobar de Tijuana (Percussion) ohnehin auf der Bühne. Da bleibt keine Auge trocken und kein Stein auf dem anderen. Der ganze Saal tanzt und feiert. Daher gilt für Band wie Fans mehr denn je: Dos Bros Vamonos.


Quelle: Live Nation

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets
 unter derLANXESS arena-Tickethotline 0221-8020
imLANXESS arena Ticketshop
(Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln)
imInternet www.lanxess-arena.de

und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.